Kundenbeispiele & Referenzen

logo-ten-brinke.png

Ten Brinke Group

Seit 2013 - Property Management Back Office für mehr als 150 Objekte in Deutschland (530.000 m² Wohn- und Gewerbeimmobilien)

  • Objektbuchhaltung in Unit 4 und iX-Haus 
  • Nebenkostenabrechnung
  • Budgetierung und Berichtswesen
  • Vermietung von Wohnimmobilien 
  • Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Dienstleistungen und Instandhaltungsarbeiten   
  • Steuerung externer Dienstleister
  • Störungsmanagement
logo-ilg.png

ILG Assetmanagement

Seit 2015 - Nebenkostenabrechnung. Gewerbe- und  mischgenutzte Immobilien, aktuell mehr als 50 Gewerbeimmobilien mit rund 700 Mietern.

logo-dim.png

DIM Holding

2015 - Nebenkostenabrechnung für 120 Wohn- und Gerwerbeobjekte

2016 - Mietpreis-Indexierung in WODIS für 52 Wohnimmobilien mit rund 1.200 Einheiten 

2018 - 2019 -  Objektbuchhaltung in RELION

logo-capera.png

Capera Immobilien Service GmbH

2016 - Betriebskostenabrechnung in DOMUS für Wohn- und Gewerbeimmobilien

2017 - Folgeauftrag Betriebskostenabrechnung in Excel

Führender Property Manager

2016 - Korrekturabrechnungen für widersprochene Nebenkostenabrechnungen, Büroimmobilien. 

2017 - Nebenkostenabrechnung in Excel (4.500 m² Bürofläche, 2.500 m² Hallenfläche).

Seit 2018 - Abrechnung von rund 200 Gewerbeimmobilien in IMS. 

Berater für Betriebskostenoptimierung

2016 - Datenerfassung von Stromrechnungen in Excel, Betriebskostenoptimierung. 

Gewerbeimmobilien Holding

2017 - Datenvalidierung in REALAX von Mietverträgen: Flächen, Mietzahlungen, Nebenkostenvorauszahlungen, Index, Kautionen, Laufzeiten (inkl. Verlängerungen/ Kündigungen/Optionen).

Führender Asset- und Property- Manager

2018-2019 - Nebenkostenabrechnung für 83 Gewerbe- und Wohnimmobilien in REALAX. 

2018-2019 - Kreditorenbuchhaltung in WINDREAM und REALAX (rund 5.000 kreditorische Vorgänge pro Monat). 


Dienstleister für Gewerbeimmobilien

Seit 2018 - Nebenkostenabrechnung in IMS für rund 50 Immobilien (Büros und Shopping-Center) mit rund 1 Mio. m² Mietfläche und mehr als 30 Mio. EUR umlagefähigen Betriebskosten.   

Projektentwickler für Shopping-Center

Seit 2019 - Unterstützung bei der Implementierung von SAP RE-FX: Analyse verbrauchsabhängige und -unabhängige Betriebskosten, Erstellung von Nebenkostenstrukturen, Datenpflege und Erstellung von Nebenkostenabrechnung.

Führender Property- und Facility Manager

Seit 2019 - Kreditorenbuchhaltung in SAP RE-FX und REALAX und mit rund 6.000 kreditorischen Vorgängen pro Monat. 

Seit 2019 - Nebenkostenabrechnung in SAP RE-FX, REALAX und Excel für mehr als 200 Wohn- und Gewerbeobjekte.